FinanceToday reloaded

Seit fast 20 Jahren habe ich beruflich mit Presseschauen zu tun. Vor vielen Jahren habe ich bei perlentaucher.de mitgewirkt, Pionier und Benchmark bei Presseschauen zu Feuilleton-Inhalten -undschondamals hat mich der Grundgedanke von Presseschauen, Inhalte zu filtern und zu kuratieren (was durch das Internet erst so richtig interessant wurde) angezogen. Konsequenterweise habe ich mich 2006 selbständig gemacht, mitdem Ziel, solch eine Kuratierung für  Wirtschaftsthemen vorzunehmen. Mit David Wengenroth habe ich damals jahrelang eine solche Presseschau unter dem Namenecolotangeboten (der Name der Agenturist bis dato geblieben) - bis das Handelsblatt Gefallen an dem Konzept fand und den Service für sich einkaufte, als werktägliche Presseschau, produziert vonecolot.

Zunächst für allgemeine Wirtschaftsthemen, später für Finanzthemen: Vor neun Jahren konzipierten wir mit dem Handelsblatt „FinanceToday“, einen Newsletter für die Finanz- und Versicherungsbranche, der schnell eine große Reichweite erreichte. Die Idee: Jeden Morgen um halb acht die wichtigsten News aus der Branche in die Mailbox, dezidiert vielfältig (neben den harten News aus bunte Themen) und vielstimmig (mit vielen Quellen aus dem In- und Susland). Und es freut mich, dass ich seit dieser Woche wieder an dem Projekt beteiligt bin und mich regelmäßig wieder als Kurator einbringen kann, in einem sehr netten und kompetenten Team.